Workshops

 

 

 

Vorschau 2019

24. Mai bis 26. Mai , Martin la Bruna y Andrea Bestvater

 

 

für Informationen und Fragen zu unseren Workshops, kontaktieren Sie bitte einen unserer Ansprechpartner(Rudolf Goritschnig oder Ursula Sick).

Martin Hernan La Bruna und Andrea Veronica Bestvater...

...stammen aus Buenos Aires

.... unterrichten seit vielen Jahren Tango Argentino in ihrer Heimat und seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Ländern Europas.
.... ihr Stil - Tango de Salon- ist geprägt von Eleganz, das Spiel mit der Musik und die Bewegung in Tanzrichtung.

....sind humorvoll, sehr unkompliziert, immer gut gelaunt, äußerst aufmerksam ihren Tangoschülern gegenüber und ausgeprochen gute Tangolehrer

..... haben eine fundierte Ausbildung in Tanz und Körpertheater an der staatlichen Theater-Hochschule in Buenos Aires erhalten und haben bei renomierten  Tangolehrern ihrer Heimat ihre Tangokenntnisse vertieft.

..... Ihr Unterrichtsstil ist geprägt von Humor und der spürbaren Freude am Vermitteln ihres sehr ästhetischen Tango de Salon - Stils. Ihre Aufmerksamkeit für jedes einzelne Paar gibt den Kursteilnehmern

trotz Unterrichts in der Gruppe immer das Gefühl, im Mittelpunkt ihres Interesses zu stehen.

Homepage: www.martinyandrea.blogspot.com

Tangoshow Martin y Andrea Nov. 2009

Tangoshow Martin y Andrea April 2008

 

Amanda und Adrian Costa

Amanda und Adrian Costa haben sich mit ihrem außerordentlich eleganten Stil des Tango de Salon weltweit einen Namen als große Tangotänzer gemacht. Prägend für ihren Tango sind ihr feines Gespür für Rhythmik und Musikalität – beides Themen, die  eine zentrale Rolle in ihrem Unterreicht einnehmen.


Sie unterrichten "Tango de salón con estilo de Villa Urquiza“ - ( benannt nach einen Stadtteil in Buenos Aires) - in klassischer und schöner Form: Gut durchdacht und mit didaktischem Gespür vermitteln sie dabei in ihrem Unterricht eine präzise Technik im Caminar (Gehen) und in Drehungen, eine stimmige Umarmung und Sicherheit im rhythmischen Ausdruck. Klarheit, Präsenz und Musikalität ermöglichen zugleich mehr Eleganz und mehr Freude im Tanz.

Durch aufmerksames Hören der Musik lernen die Schüler bei Amanda und Adrian, mit der Musik zu spielen, zur Musik tanzend in Resonanz zu gehen: "Wir lieben die Einfachheit und die Schönheit des mit der Musik atmenden Caminar, die Poesie des Tango entsteht in der Aufhebung der Bewegung ... "


Ein weiteres zentrales Thema Ihres Unterrichts ist der „soziale Aspekt“ im Tango und meinen damit die Milongakultur – im speziellem das soziale Verhalten auf dem Tanzparkett.

Amanda und Adrian leben in La Rochelle an der französischen Atlantik-Küste, wo sie ihre eigene Tango Akademie gegründet haben.Sie unterrichten in englischer Sprache.

Homepage: Costango

Amanda Adrian COSTA Café de la Paix 2014